• Diana Grün

Elite Hengst Distelzar lebt nicht mehr

Mit großer Bestürzung erfuhr ich am 19.04.2020 mit folgenden Zeilen vom Tod Distelzars:

"Liebe Diana, Disti ist heute Nacht von uns gegangen, Unendlich traurig aber in tiefer Dankbarkeit für all die schönen Jahre die ich mit diesem wundervollen Hengst verbringen durfte nehme ich Abschied...."

Distelzar, Jahr 1998 geboren, v. Gribaldi u.d. Distelgold v. Arogno u.d. Distelfee v. Matador war schon ein besonderes Fohlen. Sehr selbstbewusst und mit der höchsten Note des Zuchtbezirks seines Jahrganges eingetragen, war die Körung unser Ziel.

So wurde Distelzar von mir selbst im Jahr 2000 zur Körung vorbereitet und vorgestellt. Er hatte ein tolle Jugend und er ging noch bis 1 Woche vor Abfahrt nach Neumünster mit 4 anderen Pferden täglich auf die Weide.

Dort wurde er gekört und an Klosterhof Medingen verauktioniert, wo er dann im Frühjahr 2001 für eine nie dagewesene Summe von 600.000,- DM an Frau Wüthrich in der Schweiz verkauft wurde ( die Tante von Andrea Wicki-Mäder, der heutigen Besitzerin) .

3-jährig wurde Zari Trakehner Reitpferdechampion und auf dem Bundeschampionat Warendorf war er im Finale und wurde an 4. Stelle platziert.

Distelzar war drei- und vierjährig nominiert für die Bundeschampionate der Reitpferde sowie fünfjährig qualifiziert für die Bundeschampionate der Dressurpferde. Ebenso war er hoch erfolgreich auf der WM der jungen Dressurpferde und er gewann den 30 Tage Test mit 8,77 mit 10,0 für seine Rittigkeit.

Er wurde im Herbst 2001 für die Zuchtverbände Hannover und Oldenburg anerkannt.

Später selbst unter seiner Besitzerin Andrea Wicki-Mäder Grand Prix erfolgreich, erwarb er sich einen HEK Dressurzuchtwert (nationalen und international Prüfungen) von 149 Punkten. Seine Nachkommen, sieben von ihnen S-erfolgreich, weisen bisher eine Gewinnsumme von weit über 50.000 EUR auf.

Distelzar hat eine enorme Zuchtleistung vorzuweisen; bei nicht so vielen Bedeckungen hat er eine grandiose Ausbeute. So sprechen doch mittleierweile 11 gekörte Söhne ( Reservesieger C'est Bon und Donaugold, der GP-Sieger Hamilton sowie die Hengste Sir Picasso,

Donauzar, Donauzauber, Herzog von Nassau, Donauklang und Düsterberg.

und den von uns gezogenen Polarzar

und 25 eingetragene Töchter, davon 6 Pr.u.St.Pr.St. und 1 Elite Stute eine deutliche Sprache....

2010 wurde er so zum Elite Hengst und 2013 war er "Hengst des Jahres".


Zari war der König bei Andrea im Stall, und besonders freute es mich, dass sie sich noch einen Sohn und einen Enkel von ihm gesichert hat. So ist der gekörte Hengst Polarzar bereits


im Fohlenalter in ihren Besitz gegangen und weiter ein Polarzar Sohn aus unserer wunderschönen Arielle: Amadis.

Die Beiden können Andrea "Disti" nicht ersetzen, aber ein bisschen lebt er doch in ihnen weiter. Ebenso fällt bei uns im Mai ein Fohlen von ihm. Auch hier lebt er in seinen Nachkommen weiter.


Ich bin unendlich stolz, solch ein Pferd gezüchtet zu haben und ich hoffe sehr auf ein Stütchen in diesem Jahr.

Machs gut Zari…..








198 Ansichten

Diana A. Grün * Tel: +49-6504-955427 * Mobil: +49-171-1488-535 *

Mail: lindenhofamberg@web.de * Fax: +49-6504-955405

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com